QiGong

Die sanfte, asiatische Bewegungslehre zur Steigerung der Lebenskraft.

 

QiGong ist eine der fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Dabei handelt es sich um spezielle Bewegungsabläufe, die eine bewusste Verbindung von Bewegung und geistiger Vorstellungskraft erzeugen. Sie sollen den Körper reinigen und stärken, das Qi (die Lebensenergie) lenken und kultivieren und dadurch Spannungen und Stauungen lösen. Die Regulation der Organfunktionen kann verbessert und die Heilung bei Herz-, Kreislauf- und Nervenerkrankungen unterstützt werden.

 

Es gibt viele gute Gründe, QiGong zu üben:

- wir entspannen und machen unseren Kopf frei

- wir bringen Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht

- wir bewahren unsere positive Haltung - körperlich wie geistig

- wir bewahren unsere Gesundheit, unabhängig vom Alter

- wir steigern unsere Konzentrationsfähigkeit

- wir bauen auf sanfte Weise schädlichen Stress ab

- wir erfahren Ruhe und Gelassenheit

- wir üben uns in Achtsamkeit

 

QiGong ist Meditation in Bewegung.

Eine Wunder-volle Möglichkeit sich selbst etwas Gutes zu tun.

 

 

Gesundheit ist Reichtum
 

Innerer Friede ist Glück

 

QiGong ist der Weg